Etwas nicht zu verbrauchen ist die nachhaltigste Art und Weise ökonomische und ökologische Ressourcen zu schonen

Gap-Cap - rohstoffreduzierter Kronenkorken - kleine Veränderung große Wirkung

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gap-Cap ist Gewinner des 14. StartUp-Impuls Ideenwettbewerbs in der Kategorie Gründungspreis und Preisträger des Plug & Work Wettbewerbs Hannover!!

Besser mit den Ressourcen auf unserer Welt umzugehen, das haben wir uns zum Ziel gesetzt - und das mit Erfolg.
Für unseren rohstoffreduzierten und damit umweltschonenden Kronenkorken sind wir mit dem Gründungspreis von hannoverimpuls und der Sparkasse Hannover ausgezeichnet worden.

Vielen Dank an die Veranstalter hannoverimpuls und Sparkasse Hannover, sowie die Coaches und Unterstützer die uns während der letzten Wochen begleitet haben.

Unser StartUp-Impuls Imagefilm


Wir sind die Erfinder des rohstoffreduzierten, industrial designed Kronenkorken Gap-Cap.
Unsere Idee ist es Material zu sparen, aber wie genau?
Wir nehmen Aussparungen am Kronenkorkental vor und verbrauchen dadurch weniger Material.
Wir sparen 70 mg Rohstoff an jedem einzelnen Kronenkorken, das scheint auf den ersten Blick nicht viel zu sein, aber global betrachtet .. wir sind aus dem Staunen nicht mehr heraus gekommen, als uns das Ausmaß bewusst wurde.
Bei einer Einsparung von 70 mg je Kronenkorken entspricht das einer Menge von 3,5 Millionen Tonnen gesparter Rohstoff pro Jahr der nicht in den Verbraucherkreislauf gelangt .. und das nur durch die Aussparungen an unserem Gap-Cap.
Diese Rohstoffeinsparung entspricht ungefähr 350x dem Eiffelturm und warum wird das funktionieren?
Erfindungen oder Ideen scheitern oft an übermäßig großen Veränderungen, denn beispielsweise müssen Produktionsstrecken komplett verändert- oder gar neue Maschinen angeschafft werden.
 
Bei unserem Gap-Cap da fällt das fast vollständig aus, wir halten uns einfach an die gültigen Normen.
Der Einfluss auf unsere Umwelt ... der hat uns begeistert, denn Rohstoffe werden immer wichtiger und mit unseren kleinen Aussparungen können wir viel für die Umwelt tun, denn am Effektivsten schützen wir unsere Rohstoffe indem wir sie gar nicht erst verbrauchen oder in den Verkehr bringen.

Save the world and think green!!
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü